HPC Race Camps

Unsere Philosophie

Training und Entwicklung von Rennläufern steht im Mittelpunkt der Philosophie von HPC Racing Austria. Wie oft hast Du Rennfahrer und Leistungssportler gesehen und Dir gewünscht, dass Du oder Dein Kind, Sportler oder Team die Möglichkeit haben, Zugang zu einer Trainingsumgebung und zu Einrichtungen zu erhalten, die sonst nur Profis vorenthalten sind - um die Besten zu werden? HPC Leogang möchte künftigen Champions dieses „neue Level des Renntrainings“ in einem One-Stop-Shop-Modell bieten.

Über den Standort

HPC Racing Austria befindet sich im Herzen der österreichischen Alpen, im abwechslungsreichsten Urlaubsziel der Alpen, der Region Saalfelden-Leogang. Innerhalb eines Radius von 30 Minuten haben wir Zugang zu einer Vielzahl von Trainingsmöglichkeiten, darunter Veranstaltungsorte wie Hinterglemm, Hinterreit, Zell am See, Kaprun oder Resterhöhe, die häufig von den besten Skirennläufern der Welt für ihr Training genutzt werden. In Leogang genießen wir einen gewissen Heimvorteil und haben aufgrund unserer engen Beziehung zu den Leoganger Bergbahnen eine eigene Trainingspiste garantiert.

Über das Training

1. Schnee-Training: Die entscheidende Grundlage für ein erfolgreiches Renntraining ist das freie Skifahren, um Beweglichkeit, Reaktion und Position auf Ski zu verbessern, das Gefühl auf Schnee zu fördern und die Liebe zum Sport und zu den Bergen zu fördern. Unsere Trainer nutzen unser eigenes HPC-FreeSKILLS Trainingsprogramm - das auf das natürliche Gelände in Leogang mit steilen, kurvigen Abschnitten, Unebenheiten und Sprüngen zugeschnitten ist. Das Trainingsprogramm wurde für Sportler entwickelt, um die intrinsischen und reaktiven Fähigkeiten auf Schnee zu optimieren. Unsere Stangen-Trainingseinheiten (Mischung aus Slalom, Riesenslalom und SuperG) sind altersspezifisch konzipiert und evaluieren stets Fortschritt, Fähigkeiten und Ermüdungsgrad der einzelnen Athleten.

2. Trocken-Training: Wir haben eine eigene HPC-Trainingsanlage am Fuße der Asitzbahn-Gondel (einschließlich Videoanalyse, Skituningmöglichkeit, Aufbewahrung der Ausrüstung usw.), um das tägliche Konditions- und Krafttraining ohne Zeitverlust durchführen zu können und den Ahtleten eine effiziente Trainingsumgebung und -routine zu schaffen. Unser Trocken-Training wird zum Beispiel durch Klettern / Bouldern, Eislaufen oder Langlaufen ergänzt.

3. Management der Rennläufer: Wir bieten ein ganzjähriges Management für die Rennläufer, einschließlich Programmausarbeitung und ständiger Evaluierung der körperlichen Kondition unserer Athleten. Dieses Trainingsprogramm bietet eine vollständige Reihe von Bewertungen 2-4 Mal pro Jahr (einschließlich Screening funktioneller Beweglichkeit, Kraft- und Konditionstests durch unsere Kraft- und Konditionstrainer) und maßgeschneiderte, individuelle Leistungsprogramme, einschließlich Kraft- und Konditionstraining, Bewegungsfähigkeit und ausgelagertem mentalem Training und Ernährungsberatung und gegen Gebühr.

4. Schulprogramm: Da wir die Bedeutung der schulischen Lernentwicklung unserer Athleten verstehen, haben wir ein Lernprogramm integriert, das von einem professionellen internen Tutor angeboten wird. Das Lernprogramm setzt auf das Schnee- und Trocken-Training auf und ermöglicht es den Athleten, Vollzeit zu trainieren, während gleichzeitig sicher gestellt wird, dass sie auch mit ihren schulischen Leistungen auf dem richtigen Weg bleiben.

 

Unser Angebot

HPC Racing Austria bietet sowohl saisonale, als auch wöchentliche Renntrainingsprogramme an. Unsere Trainingsprogramme sind altersspezifisch, dh wir betreiben ein U14 / U16-Kinderteam und ein internationales FIS-Juniorenteam. Darüber hinaus bieten wir Drop-In-Programme für die Altersklassen U8, U10 und U12 an.

HPC-Vollzeit-Renntrainingsprogramm (saisonal): Du meldest Dich für ein Full-Service-Renntrainingsprogramm für Skirennläufer an, bei dem von unseren zertifizierten Trainern angefangen bis zum Fitnesscenter alles aus einer Hand kommt. Das Vollzeitprogramm umfasst 18 Wochen, zusätzliche Wochen in der Vorsaison können zum Vollzeitprogramm dazu gebucht werden. Unser Trainingspogramm umfasst den vorrangigen Zugang zu den HPC-Einrichtungen und zum HPC Athletenheim, zu den hochmodernen Videoanalysegeräten und -einrichtungen, zum eigenen Schulunterricht und vieles mehr.

 

HPC Teilzeit-Renntrainingsprogramm (4-8 Wochen oder länger): Für Rennläufer, die nicht die gesamte Saison bei uns verbringen können, aber bereit sind, ihr Skifahren auf die nächste Stufe zu heben.

 

HPC Drop-in-Renntraining Camps (wöchentlich): Für Rennläufer, die andere Verpflichtungen haben, sich aber dennoch dem Wettkampf bei Skirennen verschrieben haben - die HPC-eigenen spezifischen Renntraingsprogramme ermöglichen es den Athleten, an Trainingscamps teilzunehmen, die ihre spezifischen Fähigkeiten für Wettkampf und Training verbessern. Die Entwicklung spezifischer rennlaufrelevanter Fähigkeiten steht im Mittelpunkt des Drop-In-Programms.

 

FIS-Rennlaufprogramm in Australien / Neuseeland: Wir organisieren ein Trainings- / Wettbewerbsprogramm für die Saison auf der südlichen Hemisphäre. Dieses 7-wöchige Full-Service-Programm bietet Euch großartige Trainings- und Rennmöglichkeiten in Neuseeland (Coronet Peak) und Australien (Mt. Hotham, Falls Creek, Thredbo, Perisher). Kontaktiere uns per E-Mail für detaillierte Informationen.

 

Komm mit, lassen Dich herausfordern und erreiche Dein volles Potenzial! Sei Teil unserer HPC-Familie. Wir freuen uns auf Dich.

Testimonials:
Melanie Rothman (tutor)
"Als Tutor und Betreuer von Athleten im HPC Leogang-Programm war es meine Aufgabe, das akademische Programm jedes einzelnen Schülers zu überwachen, in dem ich ein Umfeld bereitstellte, in dem sie ihre Trainings- und Studienverpflichtungen in Einklang bringen konnten. Diese Rolle beinhaltet eine regelmäßige Kommunikation zwischen Schulen, Schülern und Eltern sowie ein Verständnis für die individuellen Bedürfnisse und Lernstile der einzelnen Athleten. Nach diesem Modell konnten die Athleten in ihren Studien Erfolge erzielen, darunter einige großartige Prüfungsergebnisse und den frühen Abschluss vieler ihrer Kurseinheiten.   Zusammen mit dem akademischen Programm wurde das "Australia House" in ein "Zuhause fern von Zuhause" verwandelt, in dem auch weitere interessante und altersgerechte Aktivitäten angeboten wurden, die es den Athleten ermöglichen, auch außerhalb des reinen Trainingsalltags auf unterschiedlichen Ebenen miteinander in Verbindung zu treten. Dies beinhaltete Aktivitäten und Wettbewerbe, sowie besondere Feiern wie den Australia Day. Es werden Richtlinien und Grenzen festgelegt, um sicherzustellen, dass sich die Athleten in ihrem unmittelbaren Umfeld wohl und sicher fühlen, um lebenslange Freundschaften mit Gleichaltrigen, Trainern und dem Tutor aufzubauen. Darüber hinaus sorgt die positive und produktive Beziehung zwischen Athleten und ihren Lehrern und Trainern dafür, dass auch besonderes Augenmerk auf Gesundheit und Wohlbefinden der Athleten gelegt wird, damit sie ihre Zeit auf Schnee maximieren und gleichzeitig im Klassenzimmer erfolgreich sein können.   Insgesamt war und ist das HPC Racing Austria Alpine-Programm ein professionelles Highlight für mich, da ich die Entwicklung jedes Athleten miterleben und unterstützen kann."
Warwick Crawford (Rennläufer)
"Das Coaching-Team vom HPC engagiert sich für meine langfristige Entwicklung und meinen Erfolg. Ich mag die Struktur und den professionellen Ansatz des Trainingsprogramms über 12 Monate und den Trainingsaufbau in Leogang, der großartige Trainingsmöglichkeiten für europäische Spitzensportler garantiert."
Vanessa Mahon (Elternteil)
"Meine Tochter Sophie hat von Januar bis April das dritte Jahr in Folge das SSA-Camp für die nördliche Hemisphäre in Leogang, Österreich, besucht. Das SSA-Camp funktioniert wirklich gut für die Athleten, da die Trainingspisten, das HPC, die Athletenunterkunft und die Schule alle in unmittelbarer Nähe zueinander gelegen sind. Darüber hinaus hat das Experten-Coaching Sophie dabei geholfen, ihr gesamtes skifahrerisches Können mit dem Fokus auf einzelne Bereiche sehr zu verbessern. Dieser Ansatz hat Sophie auch darin ermutigt, jeden Tag ihrer Komfortzone zu verlassen."
Finn Bowes (Rennläufer)
"Ich möchte Euch allen (Regi, Stoffl, Raph, Markus und Mel) für eine erstaunliche Saison mit unterschiedlichen Ergebnissen und einem außergewöhnlichem Training danken. Ich glaube, ich habe mich in den letzten drei Monaten stark verbessert, und das ist das Ergebnis Eures außergewöhnlichen Einsatzes als Trainer. Ich danke auch ganz besonders Mel, die mir dabei geholfen hat meine schulischen Leistungen konstant zu halten, auch wenn ich krank war. Ich freue mich sehr darauf, nächstes Jahr zum FIS-Camp zurückzukehren und Euch alle dort wieder zu sehen."
 
 
Für Rennläufer. Dein All-in-One-Renntrainingslager ...
Für Rennläufer. Dein All-in-One-Renntrainingslager ...
Details
 
Für Trainer. Wir organisieren alles für Dich ...
Für Trainer. Wir organisieren alles für Dich ...
Details
 
Für Skifahrer. Wenn Du der Skischule entwachsen bist ...
Für Skifahrer. Wenn Du der Skischule entwachsen bist ...
Details
 
Über uns

Wir heißen Dich herzlich willkommen im neuen High Performance Centre Racing Austria (HPC).

Diese neue Anlage ist die Vision von Christoph Maier - einem engagierten und zertifizierten Trainer im alpinen Skirennlauf mit über 15 Jahren Erfahrung. Christoph, geboren und aufgewachsen in der wunderschönen Alpenregion von Saalfelden-Leogang,  als Kind selbst ein lokaler Skirennläufer, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Grenzen des Renntrainings über mehrere Disziplinen hinweg zu verschieben.

Trainer
 
Christoph
Christoph

HPC RACING AUSTRIA - Gründer / Manager

 
Regina
Regina

HPC Ausbildungsteam - Kinder

 
Raphael
Raphael

HPC Ausbildungsteam - FIS Elite

 
Oliver
Oliver

HPC Ausbildungsteam - FIS Elite

 
Michael
Michael

HPC ALPINE FIS U18 TEAM COACH

 
Andreas
Andreas

HPC Ausbildungsteam - Kinder

 
Hannes
Hannes

HPC Ausbildungsteam - Kinder

 
Markus-Steiner
Markus Steiner

Strength & Conditioning Coach